Ihre Gastgeberin, Renate Preuß-Bartoschek, möchte sich hier gern selbst einmal vorstellen:

Geboren und aufgewachsen in Berlin verbrachte ich den größten Teil der Sommer in Ahrenshoop, wo mein Großvater - der Kunstmaler Karl Bartoschek - am Grenzweg 14 anno 1907 eine inzwischen unter Denkmalschutz stehende Jugendstilvilla nach seinen Plänen bauen ließ, in der auch später mein Vater, der Opernsänger Walter Bartoschek, viele Feste mit Kollegen von der Komischen Oper Berlin und Sangesfreunden feierte.

Heute teilen sich mein Bruder und ich dieses wunderschöne Fleckchen Erde, das auch für uns wundervolle Erinnerungen birgt. Viele Jahre Sommerurlaube mit unseren Familien brachten mich letztendlich zu dem Entschluß, ganz nach Ahrenshoop umzusiedeln.

Das Vaterhaus - inzwischen im alleinigen Besitz des Bruders - wurde zu eng für die Großfamilie und so erfüllte ich mir mit der Fertigstellung meines neuen Hauses (direkt neben dem Vaterhaus) im Mai 2002 einen langgehegten Traum.

Auch in diesem Haus hoffe ich mit netten Gästen und Freunden viele fröhliche und schöne Stunden verbringen zu dürfen.

Ich freue mich auf Sie und hoffe, Sie werden sich bei mir zuhause fühlen.

Ihre Gastgeberin

Renate Preuß-Bartoschek